Vermögensberatung

Wirtschaftslage


Um eine seriöse und fundierte Vermögensberatung machen zu können, muß ein Vermögensberater eine sehr genaue kenntnis der internationalen und nationalen
Finanzmärkte haben.
Derzeit sind im wesentlichen alle Staaten dieser Welt historisch hoch verschuldet und kommen aus dieser Situation, in die sie sich selbst "hinein gewirtschaftet haben"
mit den üblichen Finanzinstrumenten nicht mehr hinaus.
Die FED und die EZB drucken enorm grosse Geldmengen und die Zinsen stehen auf Null.
Man hat deswegen auch die Grippe, einen Corona - Virus, der seit 1960 bekannt ist, zur tödlichen Pandemie erklärt, verbreitet auf der ganzen Welt Angst, damit die Menschen
nichts von der von den Regierungen selbst verursachten historischen Weltwirtschaftskrise merken und richtet überall totalitäre Staaten ein und geht mit außerordentlicher
Gewalt gegen die Bürger vor, denen man sinnloserweise Masken verordnet und manipuliert die angeblichen Schreckens-Zahlen von Infizierten so, wie es die Regierung gerade
braucht. Es merken aber immer mehr Menschen diese Wahnsinns - Lüge und fast überall kommt es zu heftigen Demonstrationen, die die Regierungen nur mehr mit Polizei - und Militär=
gewalt unterdrücken können. Durch den Shutdown von wesentlichen Teilen der Wirtschaft bricht natürlich die Produktion ein. das ist aber alles gewollt, man will wohl die Bürger
im Sinne einer Währungsreform enteignen und dann die Diktaturen gleich bestehen lassen und überall wird nach chinesischem Vorbild ein Überwachungsstaat geschaffen.
darüberhianaus gibt es zahlreiche Auseinandersetzungen um eine "Weltherrschaft" vor allem zwischen den USA und China, aber auch Rußland ist einer der ganz großen Player.
Die EU weiß wie immer nicht, was sie tun soll, was sie macht ist immer die schlechteste Variante. Das wird jetzt eine historisch grosse krise, niemand kann mehr sagen,
wie das ausgeht, Todesopfer wird es leider zu viele geben.
Wer sich genau über die Finanzen informieren will, dem empfehle ich mein kostenloses Online - Journal "Finanz - Crash", Link unten.

Finanz - Crash

Vermögenssicherung


Man kann in diesen zeiten nicht mehr von normalen Anlagestrategien sprechen, der Aktienmarkt, wo derzeit eine riesen grosse "Blase" existiert, wird abstürtzen, weil das viele
gedruckte Geld der Notenbanken im wesentlichen in die Finanzwirtschaft und vor allem die Börse fließt. Staatsanleihen und Immobilien bitte Finger weg. Immobilien können ganz
problemlos vom Staat enteignet werden oder es kann eine ganz hohe Steuer darauf bezogen werden.
ganz wichtig, kein Geldguthaben welcher Art auch immer auf einer Bank belassen, die Schließfächer schnell räumen, falls sie das noch nicht getan haben und Umschichten in Gold, Silber
oder Plantin, solange es noch Edelmetalle gibt und kaufen sie die Dinge, die Sie in einer langen Krise benötigen, denn die werden dann nicht mehr verfügbar sein.
Dazu noch ein guter Buchtip von Friedrich/Weik: "Der größte Crash aller Zeiten"